Peak Praxis

In eben veröffentlichten Artikel ging es um Peak Desinformation und um Peak Absurd. Um das Dargestellte nicht nur als trockene These, gar krude Behauptung wirken zu lassen, der Blick in die real gegebene Praxis:

 

  Quelle: Antenne-Frei.de

 

Eine Ausstellung im Museum Zeche Zollern (Dortmund) über die fortwährenden Folgen der Kolonialzeit bis in unsere heutige Zeit hinein - also sprich Rassismus, sperrt tatsächlich Menschen vom Besuch aus, welche die falsche Hautfarbe besitzen.

-- Kunstpause --

Es ist übrig an der Stelle, auf die Finanzhilfen aus Steuergeldern für diese Ausstellung hinzuweisen. Das macht das Kraut auch nicht fetter. Geradezu aberwitzig das Verhalten von Personal und Verantwortlichen, welche nicht in der Lage sind, zu erkennen, was sie da begehen. Gleich einem zur Schuld unfähigen pathologisch Gestörtem, der seine Taten einfach nicht einordnen kann.

 

Nun zu den Peaks


A) Peak Desinformation:
Es ist unmöglich, diese hausgemachte Groteske dem Ideenreichtum Russlands oder vermeintlichen Troll-Armeen von Putin in die Schuhe zu schieben. Noch ist es möglich, das eben gezeigte, als eine Art Fata Morgana abzutun, welche einer Fake News Schmiede eben Russlands entspringt. Noch das Russland etwas erfinde könnte, dass dieses Level sprengt.

B) Peak Absurd: Auch wenn man glaubt, hier sei das Maß des Absurden überschritten, das Maximal-Level erreicht. Wir dürfen uns schon jetzt auf das freuen, was in den nächsten Tagen präsentiert wird, und selbst diese Granate in den Schatten stellt.

 

Die moralisch wertvollsten Gutmensch-Eliten Deutschlands sperren in ihrem im Kampf gegen Rassismus und Unterdrückung Personen mit der falschen Hautfarbe aus. Du kannst es nicht mehr kommentieren, nicht mal mehr satirisch darstellen. Es ist unmöglich.


 

Das Ende aller Lügen | Podcast 11-2022

wird mit Schmerzen verbunden sein.

 

USD Index

 

Das Bild zeigt die Entwicklung des US Dollar - Index seit fast einem Jahr. Bisheriger Tiefpunkt im Mai 2021 bei 89,50. Das Bild nur zur Sicherheit eingestellt, falls sie sich fragen, ob der US Dollar derzeit steigt oder fällt.

Die Performance des ultimativen Globalboliden: In den letzten 11 Monaten + 11%. Gemessen seit Beginn von 2022 +4% (YTD). Man stellt also fest, pro Monat geschmeidige 1% Wertzuwachs.

 

Und was Allah beim Ölpreis ist die Federal Reserve beim US-Dollar. Sie und nur sie bestimmt, ob dieser US-Dollar gegen seine Komponenten steigt oder fällt.

 

Zeugnis davon legt auch die Trümmerwährung Euro ab. Selber Zeitraum, selbe Werte:

EURUSD

 

Seit Mai 2021 -11% Wertverlust zum USD. Seit Anfang 2022 -4% Wertverfall. Chartbilder erstellt am 05.04.2022 (23:00 MEZ)

 

Obwohl die Sachlage so einfach und für jedermann sichtbar und nachvollziehbar ist, werden da draußen immer noch die Märchen vom sinkenden und im Niedergang befindlichen US-Dollar erzählt. Paradox, auch die Ursache dieser Falschdarstellungen befindet sich in genau diesen Charts und die hat genau mit dem Titel zu tun. Die Charts zeigen nichts weiter als das unvermeidlich kommende Ende aller Lügen.

Und das betrifft Polit-Huren, Finanz-Huren und natürlich auch die Medien-Huren von der Hetz- und Desinformationsindustrie. 

Gemein ist diesen 3 Lagern, dass sie nicht anders können, sie müssen Lügen und falsche Darstellungen verbreiten. Unterschiedlich ist aber deren Antrieb. Ein Lager weiß ganz genau, mit der Wahrheit ist ihr eigener Untergang verknüpft. Das andere weiß, mit der Wahrheit ist ihr katastrophales Scheitern verbunden. Und ein Lager hat nicht mal einen blauen Dunst davon, was eigentlich läuft. 

Welches Lager sie wo eintüten, bleibt ihnen überlassen. Überschneidungen sind aber möglich.

 

Einen wird sie letztendlich alle eins: Das Ende aller Lügen.

 

Eine ganz populäre Lüge ist derzeit die von Gräueltaten. Auch diese wird so Enden wie die Story um Hunter Biden seinen Laptop, die Unantastbarkeit von Hillary Clinton, die unabdingbare Impfpflicht und die Erzählung, dass MRNA-Spritzen weder gefährliche noch tödliche Nebenwirkungen hätten.

 

Lüge kann aber ohne Wahrheit nicht bestehen, nur muss diese eben auch erzählt werden. Und schon sind wir bei Putins Gold und wieder beim US Dollar.

 

(mehr …)

Es ist nicht alles Aluhut was glänzt | Podcast 15-2020

Wenn aus dem "Ich bin ja kein NAZI, aber ..." ein "Ich bin ja kein Verschwörungstheoretiker, aber..." wird, dann kann man mit Fug und Recht attestieren, dass das berüchtigte THE GREAT AWAKENING - das große Erwachen schon längst seine segensreiche Wirkung entfaltet. 

Derzeit auch unbestritten, die Politik ändert in Sachen Corona-Lockdown die Spielregeln. Und so schön es auch ist, festzustellen, dass bisher ganz unbedarfte Gesellschaftsschichten eben diesen Vorgang erkennen, so traurig ist es auch gleichzeitig. Denn das plötzliche ändern des Regelwerkes in einem laufenden Prozess ist nun bei weitem kein Novum dieser Pandemie.

Man denke zurück an Formung der EU, Bankenkrise, Eurokrise, Griechenlandrettung, italienische Staatsschulden, BREXIT oder auch an so etwas profanes wie eine Landtagswahl. Sollten sie sich gerade durch diese Zeilen angesprochen fühlen und sich sagen, ach ja stimmt ja, dann ein herzliches Guten Morgen und willkommen im realen Game of Thrones, dem Grand Chessboard des Globus.

blank

 

Sichtbar ist auf dem Globus etwas aus den Fugen, nicht nur in Sachen Pandemie oder Grundrechte, auch beim Öl vollzieht sich sonderbares. Einzige Konstante bleibt die stetig gereichte Desinformation. Und neben den Märkten wird genau das einen enormen Schwerpunkt in diesem Podcast ausmachen.

Sie denken bei Desinformation an den derzeitigen Streit, ob der Virus nun gefährlicher ist als Grippe, ja oder nein? Falsch gedacht, denn genau hier erliegen sie schon der Irreführung. Im Grunde gleicht es dem Hollywoodstreifen "Zurück in die Zukunft Teil 2". Das Diskutieren um eine Grippe-Gefährlichkeit ist, als wenn man versuchen würde, von der falschen Zeitachse aus in die richtige Gegenwart zurückzufinden. Und genau das kann nicht gelingen. 

Wiedermal zu kryptisch - der Podcast wird es erläutern. Ganz einfach, ganz logisch und krisenmäßig kostenfrei, Anmeldung bleibt erforderlich.

(mehr …)